Die Bayerischen Ernährungstage 2019

Die Digitalisierung der modernen Lebenswelt nimmt in schnellem Tempo zu und hält in immer mehr Bereichen des Alltags Einzug. Tablet, Smartphone, Notebook und Spielekonsole sind vor allem bei Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Doch wie ausgeprägt ist das Trendthema Digitalisierung bereits in den Themenbereichen Gesundheit, Ernährung, Fitness und Lebensqualität? Welche Chancen und Risiken sind damit verbunden? Wie prägt die Digitalisierung das Aufwachsen der Kinder und Jugendlichen und welche Potenziale entstehen im Bildungsbereich?

  • Die Ernährungstage finden im Zeitraum vom 01. bis 13. Juli 2019 mit bayernweiten Aktionen statt
  • Motto „Richtig gut essen – Digital ist real“
  • Das Fachsymposium für Fachpublikum am 27. Juni markiert den Auftakt
  • Am 29. Juni findet als große Publikumsveranstaltung ein Erlebnistag „digitaler Marktplatz der Ernährung“ mit Mitmachaktionen und Informationsständen im StMELF statt

Fachsym­posium der 5. Baye­rischen Ernäh­rungs­tage

00

Tage


00

Stunden


00

Minuten


00

Sekunden


Erlebnistag der Ernährung

Am 29. Juni 2019 findet als Publikumsveranstaltung ein Erlebnistag „digitaler Marktplatz der Ernährung“ im Innenhof (Schmuckhof) des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie auf den angrenzenden Grünflachen statt. Neben bayerischen Schmankerln gibt es viel Wissenswertes für alle Altersstufen zu entdecken.

Bayernweite Aktionen

An den Standorten der 47 Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Bayern lässt sich vom 01. bis 13. Juli die Digitalisierung mit allen Sinnen erleben. Im Rahmen der Bayerischen Ernährungstage bieten die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (ÄELF) unter dem Motto „Richtig gut essen – Digital ist real“ spannende Mitmachaktionen an.